Impressum & Datenschutz

Kontakt

Links

Aktuelles

Wir freuen uns, unser Heimatmuseum wie gewohnt unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienemaßnahmen an den Sonntagen von 14.30 - 17.30 Uhr sowie jeden 1. Freitag im Monat (März - Oktober) von 16 - 19 Uhr für Sie öffnen zu können. Auch weiterhin können individuelle Führungen unter der Woche vereinbart werden.


Anmeldung:

Vorsitzender: Knut Werner

Tel: 05137 - 929 21

E-Mail: Wernereuk at t-online.de

Stell. Vorsitzende: Waltraud Gertz

Tel: 05137 – 4392

E-Mail: waltraud.gertz at gmx.net     

Das Heimatmuseum Seelze ist mit zahlreichen Beiträgen von Bürgerreportern auf der Internetplattform „myheimat“ vertreten.

(Für den Inhalt sind ausschliesslich die jeweiligen Autoren und Autorinnen verantwortlich.)

Das Heimatmuseum Seelze ist mit dem Gütesiegel

des Museumsverbandes für Niedersachsen und Bremen e.V.

ausgezeichnet worden.

... mehr Informationen zur Auszeichnung

30 Jahre Museumsverein für die Stadt Seelze e.V.

Viele Informationen zum Jubiläum (24.04.1991 - 24.04.2021)

... mehr

                          www.heimatmuseum-seelze.de     © 2000-2023       

Leinezeitung vom 20.10.2021

Seelze in Bild, Ton und Video

Heimatmuseum will Stadtteile in multimedialer Schau vorstellen

... mehr

Vorsitzender Knut Werner erläutert die neue Multimedia-Station im Heimatmuseum

Leinezeitung vom 10.06.2022

Digitale Darstellung im Heimatmuseum wird erweitert

Zeitzeugen erzählen Geschichten / An einem Terminal können Besucher Interviews und Informationen zu den Ortsteilen abrufen

... mehr

Museum

05137-980 88 51

Heimatmuseum Seelze

Hannoversche Straße 15

30926 Seelze

 

Kontoverbindung:

Hannoversche Volksbank

IBAN:

DE61 2519 0001 0726 0660 00

BIC: VOHADE2HXXX


Öffnungszeiten:

jeden Sonntag

14.30 - 17.30 Uhr


jeden 1. Freitag im Monat März - Oktober

16-19 Uhr


Eintritt frei


Führungen (werktags):

05137- 92921

Umschau vom 17.06.2023

Die letzten Zeugen

Heinrich Corterier und das Ehepaar Mensching sprechen im Heimatmuseum über die Zeit vor dem 2. Weltkrieg, Landwirtschaft und Liebe

... mehr


Umschau vom 15.04.2023

Museumsfilm über Letter findet großes Interesse

... mehr

Am 18. Juni wird auf der Multimediawand im Heimatmuseum Seelze Heinrich Corterier aus Dedensen zu sehen sein. Im Gespräch mit Rainer Künnecke berichtet er über seine Kindheitserinnerungen in seinem Heimatort. Am 13. August werden Eleonore und Günther Mensching über Lohnde in der Vorkriegszeit berichten.

Nun fehlen nur noch Zeitzeugen-Interviews aus Almhorst, Döteberg und Harenberg: Dann ist diese Serie komplett.

Umschau vom 19.08.2023

Lohnder Zeitzeugen-Interview hat gleich zweimal Premiere

Mit diesem Ansturm hatten die Vertreter des Museumsvereins Seelze nicht gerechnet: Über 60 Besucherinnen und Besucher wollten den neu auf die Multimediawand gespielten Film über den Stadtteil Lohnde mit dem Zeitzeugen-Interview des Ehepaars Mensching sehen.

... mehr

Neue Sonderausstellung:

Leinezeitung vom 10.10.2023

Heimatmuseum sucht noch Fotos zur Eisenbahn

Von besonderem Interesse ist der alte Bahnhof Seelze

... mehr

Geschichten über die Bahnhöfe und den Rangierbahnhof Seelze - Uniformen, Mützen, Zubehör, Modellbau und noch viel mehr ist auf dieser Sonderausstellung zu erleben.

Mit der Vernisage an 5. November öffnet eine spannende Sonderausstellung ihre Türen.

Museumsgütesiegel 2023-2029

Es ist geschafft: Das Heimatmuseum erhält zum dritten Mal in Folge das Museumsgütesiegel des Museumsverbandes Niedersachsen-Bremen e.V.


Nanette Bystron, Waltraud Gertz und Knut Werner konnten die Urkunde in Lüneburg stolz in Empfang nehmen. Gefeiert wird am 22. April 2023 im Alten Krug und im Heimatmuseum in Seelze.

Leinezeitung vom 27.04.2023

Heimatmuseum hat sein drittes Gütesiegel

Auszeichnung wird im Alten Krug mit Gästen gefeiert /

Lob vom Bürgermeister und der stellvertrettenden Regionspräsidentin

... mehr


Verlängert bis 24. März 2024

Leinezeitung vom 18.01.2024

Großes Interesse: Eisenbahnausstellung läuft länger

Aktuelle Schau im Heimatmuseum Seelze ist jetzt noch bis zum 24. März zu sehen

... Mehr



Umschau vom 20.01.2024

Heimatmuseum arbeitet Eisenbahnunglück von 1943 auf

... Mehr


Im Rahmen der Recherchen zum alten Seelzer Bahnhof für die Ausstellung „Zügig ins Museum“ stießen Nanette Bystron und Lothar Wolff auf eine achtzeilige

Meldung in der Tageszeitung über ein schweres Eisenbahnunglück zwischen Lohnde und Gümmerwald. Am 4. Januar 1943 war ein Personenzug, vorwiegend mit Fronturlaubern

besetzt, auf einen stehenden Zug aufgefahren. Es gab 25 Tote und 169 Verletzte.

Plattdeutsch

Am Mittwoch, den 14. Februar, lädt der Museumsverein Seelze um 18 Uhr zu einem Gesprächskreis mit Herrn v. Felten alle ein, die an der plattdeutschen Sprache interessiert sind. Es scheint das Interesse an der plattdeutschen Sprache wieder zuzunehmen. Dem will das Heimatmuseum gerecht werden und die Sprache unserer Vorfahren bewahren.



Filmreihe wird fortgesetzt

Als regelmäßiges Angebot haben sich auch die Filmabende im Heimatmuseum etabliert. Nach den Dokumentationen und Berichten von Zeitzeugen aus den einzelnen Ortsteilen und der Vorführung, die von dem Zugunglück im Dedenser Wald berichtet, ist am Mittwoch, den 28. Februar um 18 Uhr ein Filmabend zum „Gut Dunau“ geplant.