Impressum & Datenschutz

Kontakt

Links

Das Heimatmuseum Seelze ist mit zahlreichen Beiträgen von Bürgerreportern auf der Internetplattform „myheimat“ vertreten.

(Für den Inhalt sind ausschliesslich die jeweiligen Autoren und Autorinnen verantwortlich.)

Das Heimatmuseum Seelze ist mit dem Gütesiegel

des Museumsverbandes für Niedersachsen und Bremen e.V.

ausgezeichnet worden.

... mehr Informationen zur Auszeichnung

Das Heimatmuseum Seelze feierte am 24. April 2016 sein 25jähriges Jubiläum mit einem Festakt im Heimatmuseum.


Die Broschüre ist im Museum erhältlich.

                          www.heimatmuseum-seelze.de     © 2000-2018       

Publikationen


wenige Exemplare wieder erhältlich:


"Woher wir kommen – 150 Jahre Zuwanderung nach Seelze" - Seelzer Lebensgeschichten (diverse AutorInnen 2007) A4, 184 Seiten

12 € + Versandkosten



Ortsgeschichte Lohnde

(Heinrich Schneekloth, Horst Siele u.a. 1992), 280 Seiten

15 € + Versandkosten



vergriffen, aber als PDF Download mit Ergänzungen erhältlich:


„150 Jahre Eisenbahn in Seelze“

Norbert Saul 1997, 48 Seiten (vergriffen)


PDF-Download

Aktuelles

Heimatmuseum Seelze

Hannoversche Straße 15

30926 Seelze

 

Öffnungszeiten:

Ab 9.9.2018

jeden Sonntag

14.30 - 17.30 Uhr

Eintritt frei


Führungen:

0511-485 704

(werktags)

Nun kann wieder im Heimatmuseum Seelze geheiratet werden. Am 30.08.2018 wurde die Gute Stube und die Schulstube im Alten Krug als Trauzimmer gewidmet.

v.l.: Museumsleiter Heinz Gehrke, Ortsbürgermeister Alfred Blume, Bürgermeister Detlev Schallhorn (verdeckt), Vorsitzender Knut Werner, Standesbeamtin Gabriele Schmitz

Monatsblätter zum Ersten Weltkrieg

zusammengestellt von Stadtarchivar Norbert Saul

Aushang jeden Monat „aktuell“ im Heimatmuseum im Raum „Leben in Seelze“


Die Ausstellung ist beendet – aber der Krieg ging weiter …


... hier geht es zu den Kalenderblättern



Die Kalenderblätter mit den Kriegsereignissen, die die Menschen in Seelze betrafen, beginnen mit dem Monat November 1914.

Informationen zur Ausstellung inklusive aller Texttafeln finden Sie hier:

Der Weltkrieg 1914-1918 und seine Bedeutung für die Menschen in Seelze

Myheimat Beitrag von Evelyn Werner vom 30.08.2018

Ein großer Schlüssel, ein Schriftzug - ein Museum

Im Sommer schloss das Heimatmuseum in Letter die Tore. Dann startete ein Umzugsmarathon in die neuen Räume in Seelze. Und welches Haus konnte sich mehr eignen als der Alte Krug. Ein Fachwerkgebäude mit viel Geschichte mitten im Zentrum der Stadt.

... mehr



Nun beherbergt der Alte Krug das Heimatmuseum Seelze, das Stadtarchiv Seelze und das Trauzimmer des Standesamtes Seelze.

Leinezeitung vom 31.08.2018

Verein erhält Schlüssel für den Alten Krug

In Kürze werden die neuen Räume eröffnet.

... mehr

Zu „Chronik Alter Krug“


Zu „Umzug in den Alten Krug“

Am 9. September 2018 eröffnen wir den neuen Standort im Alten Krug in Seelze im Rahmen des Großraumentdeckertages mit Festakt und Vorstellung der neuen Sonderausstellung:

„Schule im Wandel der Jahrhunderte - Zur Entwicklung der Seelzer Dorfschulen

von den Anfängen bis in die 1960er Jahre“

v.l.: Vorsitzender Knut Werner, Bürgermeister Detlev Schallhorn, Museumsleiter Heinz Gehrke

Foto: Heike Baake

Leinezeitung vom 04.09.2018

Museumszeigt Ausstellung über Schulen

Eröffnung ist am Sonntag im Alten Krug / Ausstellungsstücke werden gesucht

... mehr