Impressum

Kontakt

Links

Das Heimatmuseum Seelze ist mit zahlreichen Beiträgen von Bürgerreportern auf der Internetplattform „myheimat“ vertreten.

(Für den Inhalt sind ausschliesslich die jeweiligen Autoren und Autorinnen verantwortlich.)

Monatsblätter zum Ersten Weltkrieg

zusammengestellt von Stadtarchivar Norbert Saul

Aushang jeden Monat „aktuell“ im Heimatmuseum im Raum „Leben in Seelze“


Die Ausstellung ist beendet – aber der Krieg ging weiter …


... hier geht es zu den Kalenderblättern



Die Kalenderblätter mit den Kriegsereignissen, die die Menschen in Seelze betrafen, beginnen mit dem Monat November 1914.

Informationen zur Ausstellung inklusive aller Texttafeln finden Sie hier:

Der Weltkrieg 1914-1918 und seine Bedeutung für die Menschen in Seelze

Das Heimatmuseum Seelze ist mit dem Gütesiegel des Museumsverbandes für Niedersachsen und Bremen e.V. ausgezeichnet worden.

... mehr Informationen zur Auszeichnung

Das Heimatmuseum Seelze feierte am 24. April 2016 sein 25jähriges Jubiläum mit einem Festakt im Heimatmuseum.


Die Broschüre ist im Museum erhältlich.

Hallo Rundblick Garbsen/Seelze 06.07.2016

Schule im Wandel der Zeit

Heimatmuseum plant Ausstellung zur Entwicklung von Seelzer Schulen

... mehr

Horst Henze (von links), Evelyn Gorsler, Norbert Saul und Heinz Gehrke sind auf der Suche nach weiterem Material, um die Ausstellung verwirklichen zu können.

Schule im Wandel - Entwicklung der Seelzer Dorfschulen

Eröffnung am 9. September 2018

Aktuelles

Heimatmuseum Seelze

Im Sande 14

30926 Seelze OT Letter

 

Öffnungszeiten:

jeden Sonntag

14.30 - 17.30 Uhr

Eintritt frei


Führungen:

0511-485 704

(werktags)

                          www.heimatmuseum-seelze.de     © 2000-2018       

Publikationen


wenige Exemplare wieder erhältlich:


"Woher wir kommen – 150 Jahre Zuwanderung nach Seelze" - Seelzer Lebensgeschichten (diverse AutorInnen 2007) A4, 184 Seiten

12 € + Versandkosten



Ortsgeschichte Lohnde

(Heinrich Schneekloth, Horst Siele u.a. 1992), 280 Seiten

15 € + Versandkosten



vergriffen, aber als PDF Download mit Ergänzungen erhältlich:


„150 Jahre Eisenbahn in Seelze“

Norbert Saul 1997, 48 Seiten (vergriffen)


PDF-Download

In der Schulstube und in der Guten Stube kann geheiratet werden und der Unterricht wie vor 100 Jahren wird bis zum Umzug im Sommer 2018 angeboten.


Kommen Sie vorbei, es gibt weiterhin viel zu entdecken.

Die Diele ist neu gestaltet mit den Themen Hochzeit, traditionelle Landwirtschaft und bäuerliche Hauswirtschaft, Eisenbahn und Chemie.

Natürlich sind auch die Schusterstube und die Frisörstube zu besichtigen.

Das Heimatmuseum ist in Letter noch bis Mitte Juni 2018 geöffnet.

Fotoausstellung: „Seelzer Kinder von 1905 bis in die 1960er Jahre“

Die Museumslehrer hören oft die Fragen: Wie haben die Kinder früher ausgesehen? Hatten sie Jeans und Turnschuhe? Gab es einen Spielplatz? Was haben sie gespielt? Wie hat es früher in den Dörfern ausgesehen?


Diese Fragen möchte der Museumsverein mit einer kleinen Fotoausstellung beantworten. Gezeigt werden historische Kinderfotos von 1905 bis in die 1960er Jahre. Hierzu haben Norbert Saul, Stadtarchiv Seelze, und Walter Struß aus ihren Fotoarchiven ca. 100 Fotos bereitgestellt. Leider fehlen Kinderfotos aus Kirchwehren. Wer kann helfen?















myheimat Beitrag von Erika Turek

vom 19.3.2018

Seelzer Kinder 1905 - 1960er Jahre

... mehr

Kinder vor Haus Dröge Schulstraße/ Ecke Hölderlinstraße in Letter ca. 1924

Foto: Sammlung Walter Struß

Ein weiterer Schwerpunkt der neuen Dauerausstellung ist:

„Seelzer Frauen, starke Frauen“.

Die gleichnamige Broschüre kann – solange der Vorrat reicht - im Heimatmuseum Seelze käuflich erworben werden.


Gab es eigentlich Frauen in Seelze, nach denen wir heute Straßen benennen können? Welche Rolle haben Frauen in der Geschichte Seelzes gespielt? Das sind die Ausgangsfragen, die sich die Vorbereitungsgruppe zum Internationalen Frauentag 2003 gestellt hatte.

Dorothea Plitzke, Dagmar Schiller,

Britt Schröder, Claudia Schüßler

A5, 39 Seiten, 2003


Die Broschüre steht auch als PDF Download zur Verfügung.


Umschau vom 28.03.2018

Im Mittelpunkt stehen Kinder und starke Frauen aus Seelze

... mehr

Leinezeitung vom 23.03.2018 von Thomas Tschörner

Eine Kindheit vor 100 Jahren

Ausstellung im Heimatmuseum bis zu den Sommerferien / Kinderbilder aus Kirchwehren gesucht

... mehr

Erika Turek und Norbert Saul im Raum vor der Schulstube

Foto: Thomas Tschörner

Fotos: Stadtarchiv Seelze